Maskottchen Clarus

Zum dritten Mal ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg alle Akteure der Verkehrssicherheitsarbeit im Land Brandenburg zur Teilnahme an der gemeinsamen Aktion „Landesweite Tage der Sichtbarkeit“ auf. Ziel ist es, erneut Fußgänger und Radfahrer aller Altersgruppen in der dunklen Jahreszeit darauf aufmerksam zu machen, dass sie durch eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr ihr Unfallrisiko verringern können.

Vom 17. bis 19. November 2020 finden dazu in ganz Brandenburg unterschiedliche Aktionen zur Sichtbarkeit statt. In diesem Jahr wird die AGFK Brandenburg erstmalig diese Aktion im Rahmen einer Partnerschaft unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner AGFK Geschäftsstelle:
Sabine Jeschke
Tel. +49 331 2008454
jeschke@ipg-potsdam.de