Organisationsform

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK BB) ist eine „Kommunale Arbeitsgemeinschaft“ im Sinne § 4 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg (GKG) [Artikel 2 des Artikelgesetzes über kommunalrechtliche Vorschriften im Land Brandenburg] in der Fassung vom 10.Juli 2014 (GVBl.I/14 [Nr. 32]). Grundlage der Geschäftsordnung ist der unterzeichnete öffentlich-rechtliche Vertrag über die Bildung der AGFK BB.

Organe der AGFK BB sind die Mitgliederversammlung mit dem/der Vorsitzenden und dem/der Stellvertreter/in. Der Vorsitz der AGFK BB rotiert. Gegenwärtig liegt der Vorsitz bei der Stadt Perleberg, vertreten durch die Bürgermeisterin, Frau Annett Jura. Stellvertreter ist der Bürgermeister der Stadt Königs Wusterhausen, Herr Swen Ennullat.

Die AGFK BB bedient sich zur Unterstützung der Arbeit ihrer Gremien einer Geschäftsstelle. Diese hat ihren Sitz bei der IPG Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH in Potsdam.