Organisationsform

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK BB) ist eine „Kommunale Arbeitsgemeinschaft“ im Sinne § 4 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg (GKG) [Artikel 2 des Artikelgesetzes über kommunalrechtliche Vorschriften im Land Brandenburg] in der Fassung vom 10.Juli 2014 (GVBl.I/14 [Nr. 32]). Grundlage der Geschäftsordnung ist der unterzeichnete öffentlich-rechtliche Vertrag über die Bildung der AGFK BB.

Organe der AGFK BB sind die Mitgliederversammlung mit dem Vorsitzenden und seiner/seinem Stellvertreter/in. Der Vorsitz der AGFK BB rotiert. Gegenwärtig liegt der Vorsitz beim Landkreis Dahme-Spreewald, vertreten durch den Landrat, Herrn Stephan Loge.

Die AGFK BB bedient sich zur Unterstützung der Arbeit ihrer Gremien einer Geschäftsstelle. Diese hat ihren Sitz bei der IPG mbH in Potsdam.